RAINER BUCHMANN - Frankfurt
Rainer Buchmann - Innovation · Design · Emotion
Erhältlich ab dem 21. September 2014
Link zum Heel Verlag
Buchbeschreibung
b+b Auto – Frankfurt – hat in den Achtzigern die Autowelt revolutioniert: Technische Innovationen in spektakulärem Design.

Der b+b Regenbogen-Porsche als erster Turbo Targa schaffte spontan den Sprung aufs Titelblatt von Auto Motor Sport. Unvergessen der b+b CW 311- ein Unikat, das den legendären Mercedes 300 SL zeitgemäß interpretierte. Es folgten weitere einmalige Auto-Creationen und die BMW-Motorrad Studie „b+b FUTURO“.
Technische Brillanz besaßen zu der Zeit auch die erste cm-genaue Einparkhilfe, das erste computergesteuerte Informationssystem im Auto und beispielsweise die patentierten lenkradgesteuerten Funktionen.

Kult ist ebenso die Gauner-Komödie „Car Napping“, in der b+b Autos prominent als Filmstars auftreten.

Rainer Buchmann, der Gründer und Inhaber von b+b , faszinierte Autofans und die Automobilpresse international mit seinen Innovationen.
Der Oldtimer-Status, den b+b Autos inzwischen erlangt haben, wirft ein aktuelles Schlaglicht auf die ehemals renommierte Firma. Das wieder erwachte Interesse an Rainer Buchmann und seinen Edelkarossen, ist Anlass einen Neustart von b+b zu wagen.

Die Story von b+b setzt der Autor Dr. Gerold Lingnau, langjähriger Technik-Redakteur der F.A.Z., jetzt in Szene. Er hat die Entwicklung bei b+b ganz persönlich verfolgt.